Partsch & Partner Rechtsanwälte sind eine auf kreative Lösungen spezialisierte Wirtschaftskanzlei. Unsere Kanzlei steht für effektive, elegante und effiziente Beratung durch erfahrene Anwälte.

Kanzlei Partsch ist Gründungspartner des internationalen Verbundes „Small Leading Lawyers of the World“ (Kooperationsmöglichkeiten auf Anfrage).

 

Kanzlei Partsch Teamfoto

 


 

Christoph PartschRechtsanwalt C. J. Partsch
LL.M. (Duke), Dr. jur.

Studium der Rechtswissenschaften, Medizin (1. Staatsexamen) und Kunstgeschichte in Bonn, Freiburg, Genf und Kiel sowie an der Duke University, Durham, Carolina.
Promotion bei Prof. Dr. Schmidt Jortzig, Christian Albrechts Universität Kiel
1995 zugelassen zur Anwaltschaft.

Referendariat am LG Berlin, StA für Wirtschaftsstrafrecht sowie Deutsche Botschaft Washington D.C.

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Verwaltungsrecht, Rechte zum Schutz des geistigen Eigentums, Unternehmensstrafrecht
Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch


VCard:
 

 

 


 

Axel MützeRechtsanwalt Axel Mütze
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Studium der Rechtswissenschaften in Bonn und Köln. Referendariat in Düsseldorf.

Musikstudium an der Hochschule für Musik Detmold/Dortmund mit Abschluss künstlerische Reifeprüfung (Violine).

Zulassung zur Rechtsanwaltschaft seit 1995.

Als Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht ist Axel Mütze Spezialist für alle mit diesen Rechtsgebieten zusammenhängenden Fragestellungen, wie Musikverwertung, Vertragsgestaltung in den Bereichen Künstlerverträge, Bandübernahmeverträge,  Verlagsverträge,  Urhebervertragsrecht, im Recht der Verwertungsgesellschaften   (GEMA, GVL) und im Bühnenrecht (Bühnenarbeitsrecht, Bühnentarifrecht, Recht der Bühnenschiedsgerichtsbarkeit). Dazu kommen Schwerpunkte im gewerblichen Rechtsschutz (Markenrecht, Wettbewerbsrecht) und Presserecht.

Sprache: Englisch

 


 

Katharina RoggeRechtsanwältin Katharina Rogge

Studium der Rechtswissenschaften in Potsdam.

Referendariat im Gerichtsbezirk des Oberlandesgerichts Brandenburg.

Schwerpunkte: Verwaltungsrecht, Öffentliches Baurecht, Presse- und Informationsfreiheitsrecht, Sportrecht, Compliance, Business Immigration.
Sprachen: Englisch, Französisch